Unbewusster Stress auf Zellebene löschen


Normalerweise merkt man immer schnell, wenn etwas im Leben nicht rundläuft. Die Symptome Schmerz oder Ängste entgehen einem selten. Die Ursache dieser Probleme zu ermitteln und zu heilen, anstatt die Symptome in den Griff zu bekommen, ist nicht immer einfach.

Wir neigen von Natur aus dazu, die aktuelle Situation für das Problem zu halten, aber das stimmt nicht immer. Wir versuchen die Situation zu verändern weil wir sie als das Problem betrachten, obwohl es nicht so ist. Und so schaffen wir uns nur noch mehr Stress.

An der University of Wisconsin klonte Dr. Bruce Lipton menschliche Muskelzellen um herauszufinden warum sie atrophierten. Er entdeckte, dass individuelle Muskelzellen aufgrund dessen reagieren und mutieren, wie sie ihre Umgebung wahrnehmen und nicht aufgrund der tatsächlichen Umgebung. Weitere Forschungen führten ihn zu der Erkenntnis, dass dies auch für den Menschen als Ganzes gilt: Wir reagieren und verändern uns so wie wir unsere Umgebung wahrnehmen und nicht abhängig davon, wie unsere Umgebung wirklich ist. Ein anderer Begriff für solche Wahrnehmungen ist Glaubenssätze oder Zellerinnerungen.

Das Phänomen der Zellerinnerung tritt bei jedem Menschen auf diesem Planeten auf, nicht nur bei den Kranken oder Leistungsschwachen. Unsere Zellerinnerungen holen uns früher oder später ein. Wie ein Virus auf dem Computer können wir es nicht ignorieren und denken es geht dann schon weg.

Wenn der Hypothalamus (Gehirn) ein Angstsignal aus der Zellerinnerung empfängt, aktiviert er die Stressreaktion. Unsere Kampf oder Flucht Reaktion wird getriggert, unser Hypothalamus überschwemmt unseren Körper mit Hormonen wie Kortisol und wir wechseln in den Schmerz Lust Modus, so dass wir um jeden Preis den Schmerz oder die Angst loswerden müssen. Nun wollen wir entweder wegrennen oder das da vor uns vernichten. Unser Gehirn hat unser rationales, bewusstes Denken so weit heruntergefahren, dass es nur noch um Kampf oder Flucht kreisen kann. Dieser Stress macht uns krank, müde, dumpf, negativ, etc und bringt praktisch jedes denkbare negative Symptom hervor.

Was nun dagegen tun?

Es gibt verschiedene Entspannungstherapien, die diesem Stress entgegen wirken. Wird jedoch durch eine Situation in Ihrem Leben dieselben ungesunden Gedanken, Sorgen, Ängste, ja sogar Schmerzen wieder getriggert, sind sie wieder genau dort, wo Sie schon einmal waren.

Was würde es für Sie bedeuten diese Ängste, diesen Stress und die damit verbundenen Gedanken und Körpersymptome endlich los zu lassen?

Tatsächlich gibt es eine Lösung den unbewussten Stress auf Zellebene zu löschen damit Sie sich wieder unbeschwerter durchs Leben bewegen können, eine simple Lösung mit ihren Wurzeln in der Antike.

Lesen Sie mehr

#Stress #HealingCode #Zellerinnerung

9 Ansichten

© 2018 by silvivogt

Grellingerstrasse 33

4052 Basel

Tel:  078 774 4908

Email

  • Instagram
  • LinkedIn Social Icon
  • Facebook Social Icon