Innerer Stress und Beziehungsprobleme


Dieser Artikel ist eine Zusammenfassung aus den Entdeckungen und Entwicklungen von

Dr. Alexander Loyd's Healing Code und den wissenschaftlichen Entdeckungen von

Dr. Bruce Lipton, Entwicklungsbiologe und Stammzellforscher.

Jeder Mensch hat einen kleinen Mechanismus in seinem Gehirn für Erfolg und Misserfolg, Glück und Unglück, Gesundheit und Krankheit. Dieser Mechanismus heißt Hypothalamus und befindet sich im Zwischenhirn. Wenn der Hypothalamus ein Angstsignal für seine Erinnerungen empfängt, schaltet er den Stressschalter ein und die gesamte negative Kaskade, die folgt, kann zu Krankheit, Beziehungsprobleme, und Unglück führen. Der Hypothalamus kann auch eine positive Kaskade auslösen, deren Endergebnis das ist, was jeder Mensch in seinem Leben und jeder Elternteil für sein Kind will; Eine Kaskade, die mit Glück, Gesundheit und Erfolg endet. Klinische Untersuchungen zeigen, dass dies geschieht, wenn der Hypothalamus eine auf Liebe basierendes Signal von seinen Gedächtnisbanken erhält.

Alles, was der Hypothalamus tut, ist auf einem internen Signal basiert, nicht auf externen Umständen. Die einzige Ausnahme ist, wenn sich die Person in einer körperlich lebensbedrohlichen Situation befindet. Kämpfe härter, renne schneller. Wenn jedoch dieser Mechanismus aktiviert ist und es sich nicht um eine lebensbedrohliche Situation handelt, handelt es sich zu 100% um eine Fehlfunktion.

Wenn wir also das Negative außerhalb einer lebensbedrohlichen Situation erleben, funktionieren wir auf negativen Programmierungen. Leider funktioniert die durchschnittliche Person mehrmals täglich und in vielen Fällen den ganzen Tag über auf der Basis von negativen Programmierungen.

Der andere Name für die Stressreaktion, die vom Hypothalamus ausgelöst wird, wenn er ein Angstsignal richtig oder falsch wahrnimmt, ist die Angstreaktion. Dies soll nur eingeleitet werden, wenn die Angst von etwas herrührt, das Ihnen in den nächsten Minuten das Leben kosten könnte. Denken Sie daran, dass der Hypothalamus bei Aktivierung angstbasierter Erinnerungen die Stressreaktion auslöst und zur Freisetzung von Adrenalin und Cortisol führt. Wenn der Hypothalamus ein liebesbasiertes Signal wahrnimmt, löst er die positive Reaktion Liebe / Erfolg / Glück / Gesundheit aus.

Das mit Abstand größte Problem in Beziehungen ist Vergebung oder mangelnde Vergebung, meist aus Programmierungen im Kindesalter. Wenn Sie etwas in der Wutfamilie erleben (Irritation, Bitterkeit usw.), liegt dies daran, dass Sie ein falsches Lebensziel haben. Ein falsches Ziel ist eines, bei dem Ihr Fokus eher auf dem Endergebnis als auf dem gegenwärtigen Moment liegt. Das bedeutet natürlich nicht, dass Sie nie an die Vergangenheit denken, um Lektionen zu lernen oder Dinge zu lösen, und dass Sie sich niemals in die Zukunft wagen, um zu planen und vorzubereiten. Das Problem ist, dass die meisten Menschen dort nicht besuchen, sondern dort leben und gelegentlich die Gegenwart besuchen; hauptsächlich durch Angst und Stress im Zusammenhang mit der Vergangenheit oder Zukunft.

Nun, wenn Wut ein falsches Ziel und auch ein Beweis für Unversöhnlichkeit ist, dann wäre es logisch, dass Unversöhnlichkeit zu falschen Zielen führt und umgekehrt. Jedes Problem ist also ein Beziehungsproblem, und praktisch jedes Problem ist ein Problem der Unversöhnlichkeit.

Wenn Sie in Ihrem Leben ein Beziehungs- oder Unversöhnlichkeitsproblem haben, sind Ihre Gesundheit, Ihr Glück und Ihr Erfolg entweder beeinträchtigt oder stehen kurz davor. Wenn Ihre Beziehungen großartig sind und Sie keine Probleme mit Unversöhnlichkeit haben, ist Ihr Leben vielleicht nicht perfekt, aber Sie sind wahrscheinlich auf dem Weg zum besten Leben für Sie, entweder jetzt oder in Zukunft.

#Stress #Vergebung #Beziehungen

0 Ansichten

© 2018 by silvivogt

Grellingerstrasse 33

4052 Basel

Tel:  078 774 1591

Email

  • Instagram
  • LinkedIn Social Icon
  • Facebook Social Icon