Weiss ich wirklich, was ich brauche?




Wir fühlen uns von Natur aus von dem angezogen, was wir in unserem Herzen brauchen, nicht unbedingt von dem, was wir wollen. Das ist ein großer Unterschied. Wenn Du verstehst, dass Du von etwas angezogen wirst, weil es das ist, was Du in Deinem Herzen brauchst, kann es lebensverändernd sein und das zugrunde liegende Kernproblem heilen.


Du kannst z.B. Aufregung suchen, weil Du ein inneres Problem in Deinem Herzen der Langeweile hast. Viele Probleme können dazu führen, dass Du Dich in Deinem Herzen langweilst. Vielleicht versuchst Du, ein Bedürfnis, eine Leere oder etwas, das in Deinem Herzen nicht geheilt ist, zu füllen.


Den Schmerz verdrängen funktioniert kurzfristig

Wir versuchen normalerweise, dies nicht durch Heilung des inneren Zustands zu befriedigen, sondern indem wir unsere äußeren Umstände ändern. Anstatt zu versuchen, diesen Stress im Herzen zu heilen, der in Aufruhr ist, weil dort Angst und Falschheit festsitzt, versuchen wir äußeren Umstände zu ändern. Wir hoffen Frieden zu empfinden und dieses Gefühl der Beunruhigung zu vertreiben. Wir tun dies indem wir uns ablenken, aber sobald wir am nächsten Tag aufwachen, spüren wir diesen inneren Stress erneut.


Der Schmerz eines Perfektionisten

Du kannst ein Bedürfnis nach Stabilität verspüren, weil Du Dich innerlich außer Kontrolle fühlst. Vielleicht gehörst Du zu denen, die ein ungesundes Bedürfnis nach Kontrolle haben? Du nennst Dich Perfektionist oder andere Leute nennen Dich vielleicht so. Du kannst es als eine gute Sache sehen. Wenn jemand will, dass etwas richtig gemacht wird, kommt er zu Dir, weil Du ein Perfektionist bist. Das Problem ist, dass es dich innerlich umbringt, denn Perfektionismus kommt aus einem tiefen Ort in deinem Herzen, das sagt: Ich bin nicht genug. Ich bin nicht liebenswert, so wie ich bin. Ich kann nur der Liebe würdig sein, wenn ich perfekt bin. Du stehst unter einem ständigen Stress und Druck, welches von einer inneren Instabilität herführt, weil die Dinge in deinem Herzen nicht in Ordnung sind.


Chaos und Kontrolle

Du verspürst das Bedürfnis Chaos zu erzeugen, weil Du Dich zu kontrolliert fühlst. Du fühlst Dich wie in Knechtschaft und kannst dich nicht befreien. Irgendetwas hält dich ständig zurück. Du suchst das Chaos, um die Dinge aufzurütteln, um dieses Gefühl der Kontrolle loszuwerden. Du erzeugst Chaos, wo immer du hingehst, weil du das Gefühl hast, innerlich gefesselt zu sein.


Betäubungsrituale

Vielleicht suchst Du etwas, um Deinen emotionalen Schmerz zu betäuben: Alkohol, Drogen, Essen. Sogar gute Dinge wie das Lesen von Büchern können eine Flucht sein dem inneren Schmerz zu entkommen, der sagt, ich bin nicht attraktiv genug. Ich bin nicht schlau genug. Ich bin nicht talentiert genug. Ich habe das Gefühl, ich lebe ein Leben der Heuchelei. Ich möchte, dass die Leute mich als kompetent und intelligent und wertvoll sehen, aber ich glaube nicht, dass ich so etwas bin. Ich versuche, meine Fehler zu verbergen, um sozial akzeptiert zu werden und mein Leben zu meistern.


Das liebe Geld

Du willst dringend Geld weil Du einen inneren Zustand der Instabilität hast und versuchst buchstäblich, Liebesersatz zu kaufen. Das eine sind Dinge, die körperliche Freude bereiten: Essen, Trinken, Sex. Nummer zwei sind Dinge wie Autos, Häuser, Schmuck und Besitztümer. Nummer drei ist ungesunder Ruhm: Ich möchte, dass die Leute gut von mir denken, dass sie denken, dass ich cool und großartig und schlau bin. Ich kann geldgierig sein, weil ich denke, dass ich mir alle drei mit Geld kaufen kann. Du wirst diesen Prozess möglicherweise nie bewusst durchlaufen. Tief in deinem Inneren glaubst du: „Wenn ich nur genug Geld bekomme, wird alles andere in Ordnung sein, aber das wird nie so sein.


Was für eine liebe Person

Du kannst versuchen, nach außen hin passiv und sanft zu sein, weil du innerlich ein Aggressions-Problem hast. Du versuchst, Deinen inneren Ärger mit äußerem Verhalten zu beheben. Du wirst diese Wut jedoch weiter spüren. Es wird sein, als würde man den Deckel auf einen kochenden Topf legen. Und wie ein Vulkan wirst Du dann einmal unerwartet explodieren.


Was wir wirklich wollen

Was wir wirklich wollen ist unseren internen, unbewussten Stress heilen. Wir wollen unsere wahre Identität leben und nicht die Identität, die wir glauben, die uns gehört. Das können wir aber nur wenn wir die tiefen Überzeugungen in unserem Herzen heilen.


Nach was strebst Du, denn das könnte ein Anhaltspunkt sein, was im tiefen Inneren wirklich im Ungleichgewicht ist.


5 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen