7 Vitalstoffe gegen Schlaflosigkeit

November 19, 2018

Wenn Sie an Schlafstörungen leiden, ist es Ihnen vielleicht noch nie bewusst geworden, dass gewisse Vitalstoffe unter anderem Ihren Schlaf positiv beeinflussen können.  Wenn Sie es satt haben, lange wach zu liegen oder mitten in der Nacht aufzuwachen, sollten die Nährstoffanforderungen Ihres Körpers nicht ignoriert werden. 

 

 

Magnesium

Magnesium ist ein wichtiger Bestandteil für über 300 biochemische Enzyme in unserem Körper. Magnesium ist für viele physiologische Funktionen unerlässlich, einschließlich; Hydratation, Energieproduktion, Muskelentspannung. Deaktivierung von Adrenalin und Schlaf.

Für all diejenigen, die häufig Krämpfe, Zuckungen und Verspannungen in den Muskeln haben oder kalte Hände und Füße haben, führt eine ausreichende Menge an Magnesium in der Ernährung zu einer spürbaren Veränderung der Schlafqualität.  Zu beachten ist jedoch, dass Magnesium immer zusammen mit Kalzium eingenommen wird.

 

 

Kalzium

Kalzium ist auch ein sehr wichtiges Mineral, dass Ihnen beim Einschlafen hilft und das Gehirn unterstützt bei der Verwendung der Aminosäure Tryptophan, um die schlaf-auslösende Substanz Melatonin herzustellen. Wenn Ihr Körper einen niedrigen Kalziumspiegel aufweist, haben Sie wahrscheinlich Schlafstörungen insbesondere in der REM-Schlafphase. Die Normalisierung Ihres Blutkalziumspiegels kann dazu beitragen, den natürlichen Schlafverlauf wiederherzustellen.  

 

 

Vitamin D

Winter  bedeutet begrenzte Sonne. Aber es ist nicht nur die Wärme der Sonne, die wir im Winter vermissen; Wir werden auch eines lebenswichtigen Nährstoffs "Vitamin D" mit geringerer Sonneneinstrahlung beraubt. Vitamin D ist für einen gesunden Schlaf sehr wichtig. Ein Mangel an diesem Vitamin ist unter anderem mit Schlafstörungen verbunden.

 

 

Selen

Selen ist ein wichtiges Spurenelement für ein gesundes Nervensystem. Wenn Ihr Körper jedoch einen Selenmangel vorweist, können Schlafstörungen auftreten.

Selen ist entscheidend für die Produktion von Antioxidantien, die unsere Zellen schützen. Selen ist auch der Schlüssel für eine gesunde Gehirn- und Schilddrüsenfunktion.

 

 

Kalium

Kalium ist ein weiterer wichtiger Nährstoff für diejenigen, die an Schlafstörungen leiden. Eine Studie in der Fachzeitschrift Sleep berichtet, dass Kalium die Effizienz des Schlafes erhöht und wirksam dazu beiträgt, die Wachphasen nach dem Einschlafen zu reduzieren.

Das Mineral fördert auch die Herzfunktion und reduziert Muskelkontraktionen und –krämpfe.

 

 

Tryptophan

Tryptophan ist der Vorläufer der Serotoninproduktion. Es ist eine der Aminosäuren, die die Bausteine ​​von Proteinen bilden. Triptophan hat eine natürliche beruhigende Wirkung, die Ihnen hilft, besser zu schlafen.

Aber Achtung, Triptophan kann nur aufgenommen werden, wenn Ihr Kalziumhaushalt keinen Mangel vorweist.

 

 

Zink

Zink ist neben Magnesium und Kalzium ein wichtiges Mineral, um die Schlafqualität zu fördern. Es hat eine sehr beruhigende Wirkung auf das Nervensystem. Zink stärkt im Allgemeinen das Immunsystem und hilft den Muskeln sich nach physischer Anstrengung wieder zu erholen

 

 

Bewegung

Wenn Sie körperlich aktiv sind, erhöht sich die Adenosin Produktion im Körper, wodurch der Schlafdruck steigt und Sie am Ende des Tages einschlafen können. Es hat sich gezeigt, dass mäßige Mengen an Bewegung den Schlaf von Menschen mit chronischer Schlaflosigkeit signifikant verbessern kann und die Zeitdauer zum Einschlafen verkürzt.

Versuchen Sie eine anstrengende Trainingseinheit von mindestens 20 Minuten ca. 3-4 Stunden vor dem Schlafen gehen in Ihren Tag zu integrieren.  Wenn sich Ihre Körpertemperatur abkühlt, wirkt sie als zusätzliches Signal, das dem Körper den Schlaf vermittelt. Wenn Sie die Kerntemperatur unmittelbar vor dem Schlafengehen durch Bewegung erhöhen, erhöht sich wahrscheinlich die Zeit, die Sie zum Einschlafen benötigen.

Warum versuchen Sie nicht, dieses Heilmittel gegen Schlaflosigkeit als Chance zu verwenden, um gleichzeitig ein gesundes Trainingsprogramm in Gang zu setzen?

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Aktuelle Einträge

September 28, 2019

April 21, 2018

Please reload

Archiv
Please reload

Schlagwörter
Please reload

Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square

© 2018 by silvivogt

  • Instagram
  • LinkedIn Social Icon
  • Facebook Social Icon