top of page

Wurzel chakra

Um uns im positiven Sinn weiter zu entwickeln, sind unsere Wurzeln von enormer Wichtigkeit, denn sie machen uns stark, geben uns das Gefühl der Geborgenheit, dass wir uns sicher, ausgeglichen und geerdet fühlen.  Die Wurzeln verleihen uns auch das Vertrauen, dass alles ok ist.  Wenn der Körper nicht in der Balance ist, können wir nicht klar denken oder handeln und nicht bewusst leben. Unser Unbewusstes aktiviert dann Emotionen und Ängste, die uns in einem Programm festhalten. 

Das Wurzelchakra ist auch das Chakra, dass direkt mit unserem Physischen verbunden ist. Das heisst, dass du mit einer gesunden Einstellung schon eine gute Basis hast für dein Fundament.  

 

Blockaden des Wurzelchakras

  • Probleme mit den Knien, dem unteren Rücken und der Wirbelsäule

  • Schmerzen, Steifheit, Schweregefühl im Unterkörper

  • sich ängstlich fühlen

  • Gefühl von Körper getrennt zu sein

  • Schwierigkeiten, anderen und sich selbst zu vertrauen

  • sich nicht unterstützt fühlen

  • geringe Selbstachtung

  • finanzielle Unsicherheit

  • das Gefühl, kein richtiges Zuhause zu haben

  • das Gefühl, dass es dir jeden Moment der Boden unter den Füßen wegzieht

  • Angst haben, dass deine Grundbedürfnisse nicht befriedigt werden

  • sich von sich selbst, Beziehungen und der Welt getrennt fühlen

  • Sorgen und übermäßiges Nachdenken

  • das Bedürfnis, zu viel zu essen, um sich wohl zu fühlen

  • Verdauungsprobleme

So balancierst du das Wurzelchakra

Wenn ich das Wurzelchakra in sein Gleichgewicht bringe, dann habe ich nicht nur dafür gesorgt, dass ich meine Wurzeln gefestigt sind, sondern ich bin nun gestärkt und im Gleichgewicht damit ich die weiteren Chakras mit gesunden Energie versorgen kann.

Die physischen Grundbedürfnisse

Spaziergänge im Wald kräftigen und unterstützen dich Giftstoffe los zu lassen. Komme auch barfuss mit der Erde in Kontakt. Stehe an Ort,  schliesse die Augen und stell dir vor, dass von deinen Füssen heraus sich starke Wurzeln entwickeln, die tief in die Erde eindringen, dich festigen und mit Mutter Erde verbinden.​

     

Trinke ausreichend reines Wasser. Vermeide dabei Wasser aus Plastikflaschen, da sie künstliche Hormone enthalten. Frisches Bio-Obst und Gemüse enthält gesundes Wasser.  Desto mehr du davon isst und  weniger Brot, Pasta, Chips und Fertigprodukte konsumierst, desto gesünder dein Verdauungstrakt und dein Verdauungsprozess.

Ernähre dich abwechslungsreich und geniesse dein Essen und die verschiedenen Geschmacksrichtungen bewusst. Versuche dabei so viel wie möglich selber zu kochen, denn wenn du selber kochst und deine Zutaten bewusst wählst, weisst du auch, was du isst. 

Finde eine Sportart, die dir Spass macht, auch wenn du denkst, es gibt kein Sport für dich, Bewegung fördert deine Durchblutung. Es muss nicht anstrengend sein, aber es soll deine Blutzirkulation fördern und deine Muskeln stärken. ​ 

Schlafe ausreichend und finde Entspannung in Form von Meditation oder einer Massage um dein Nervensystem effektiv zu entspannen, denn wahre Heilung passiert in der Entspannung und im Schlaf. 

 

Distanziere dich von Menschen die Energievampire sind.  Dies spürst du, indem du immer müde wirst, wenn du mit gewissen Leuten zusammen bist.  Oder vielleicht kennst du Leute, die nur reden und du hörst nur zu.  Das ist sehr zerrend für dein Nervensystem und deshalb lerne dich auf irgendeine Art zu distanzieren. Konsumiere sowenig destruktive Medien wie nur möglich und überprüfe deine Präsenz auf deinem Handy und den sozialen Medien, denn sie können deine Grundfrequenzen im Körper stark beeinflussen.

Affirmationen

Ich nenne sie positive Fokus Aussagen. Sprich sie als erstes vor dem Spiegel laut aus und schau dir tief in die Augen, denn dort wo du Widerstand spürst, weisst du, dass im Inneren ein Glaubenssatz diese Reaktion auslöst. Praktiziere die Affirmationen täglich für mindestens 30 Tage. Sprich sie immer wieder aus, schreib sie mehrere Male auf und kehre immer wieder einmal zum Spiegel zurück um dich selber zu testen.  

Affirmationen können sehr wirkungsvoll sein, speziell wenn du deine Eigenen schreibst, die dich dabei unterstützen, deine eigenen Programmierungen zu überschreiben.

Ich bin stark, ausgeglichen,geerdet und in der Gegenwart verwurzelt

 

Ich fühle mich sicher und vertraue

 

Ich habe alles, was ich brauche um das Leben zu kreieren, das ich mir wünsche und bin sehr dankbar dafür.

 

Ich bin mit Mutter Erde verbunden und werde von ihr geführt

Mit jedem Atemzug lass ich alle Ängste los und mache Platz für Liebe, Freude und Inneren Frieden.

Ich heisse Fülle willkommen in meinem Leben

 

Ich schätze meinen Körper und treffe gesunde Entscheidungen

Sound Healing

Jedes Chakra schwingt auf einer bestimmten Frequenz und ist einer Solfeggio Frequenz zugeordnet.  Für das Wurzel-chakra ist das die Frequenz: 396 hz.  Ich bevorzuge die Klänge von «Meditative Mind» oder «Inner Lotus Music».

Geschenk des Wurzel Chakra

Das Geschenk des Wurzel Chakra ist Vertrauen, das Gefühl der Sicherheit in einer unsicheren Welt.  Man muss darauf vertrauen, dass alles, was geschieht, seinem einzigartigen Weg dient.

Auseinandersetzung mit Ängsten - Energiearbeit

Energetische Massage - Yoga - Fitness - intimer, körperlicher Genuss  - gutes Essen - Zärtlichkeit - Gartenarbeit - Bäume - Wald - Sonne - Abendsonne

Heilsteine

Schwarzer Turmalin: wahrscheinlich der stärkste Schutzstein, der dich von niedrigen Frequenzen schützt und die Energie des Körpers ins Gleichgewicht bringt. Durch die Erdung vertieft es die Verbindung zur physischen Welt.

 

Roter Jaspis: stimuliert die Energie des Wurzel-chakras, unterstützt dein Inneres und ermutigt dich, dich den einschüchternden Situationen zu stellen, die deinem Wachstum im Wege stehen.

 

Roter Quarz: prägt unser Gefühl von Stabilität, Sicherheit und Verbindung zur Erde.

Aromatherapie Öle

Weihrauch: Seine warmen und erdigen Düfte wirken erdend und erhebend.

Zedernholz: erdend, beseitigt Negativität und löst Spannungen.

Patchouli: kann dabei helfen, sich stabil, friedvoll und gestärkt zu fühlen.

bottom of page